Offset Turning (außermittig drechseln)
August 13, 2015 — 15:22

Author: Gerhard  Category:   Comments: 0

Nach einen Artikel im American Woodturner Feb. 2015 von  Dave Mueller

Bild 2

Benötigtes Material:

Sperrholz 19 mm

2 x 175 x 175 mm

1 x 100 x 100 mm

 

Hartholz

1 x ca 65 x 65 x 50 mm

für Glue oder Gewinde Block

 

1 x ca 60 60 x 30 mm für Mitteleinsatz

 

Bild 1

 

Bild 3

A: 1 x Sperrholz D= 170 mm mit Durchgangsbohrung ca 30 mm (Bohrung nicht im Bild (Rückseite), hier wird auch der Glue oder Gewindeblock montiert

B: 1 x Sperrholz D= 170 mm mit aussermittiger Bohrung ca 100 mm und Schraube mittig zur Befestigung des Mitteleinsatzes.

C: 1 x Sperrholz D = 98 mm mit Bohrung für Hartholzeinsatz (Bohrung ca D=25 mm, 10 mm tief)

Markierung 0 zeigt exakt Mitte Bohrung für Mitteleinsatz

Bild 4

 

Zum Kalibrieren der Aufspanneinrichtung wird der Mitteleinsatz und der Hartholzeinsatz so eingestellt, daß der Hartholzeinsatz mit der Reitstockspitze übereinstimmt.

Nun werden mit dem Bleistift 4 – 5 Linien im Abstand von 6 mm auf dem Hartholzeinsatz markiert. 

Der Mitteleinsatz wird nun leicht gelöst und soweit verdreht bis die Reitstockspitze auf der 6 mm Linie eine neue Mitte hat.

Markierung 1 mit Übereinstimmung mit dem  Pfeil auf Scheibe B.

Weiter verdrehen zur 12 mm Markierung  = #2, zu 18 mm = # 3 und so weiter.

Auf dem Hartholz Einsatz wird eine Teilung am Rand markiert.

 

Bild 5

Über die Kombination:

Verdrehen der Scheibe C  (Offset) zu einer der Markierungen

und de Hartholzeinsatzes zu einer Gradzahl (Rotation)

können die abgebildeten Muster und weitere erzeugt werden. 

 

Ein  Video können Sie hier ansehen:

 Infos zum original Magazin Beitrag (englisch)  bitte per mail anfordern

Print Friendly