Bauteile Feder/Roller Griffstück
September 13, 2017 — 18:12

 

Für die Feder oder Roller Griffstücke wurde zuerst bewusst keine Montageanleitung veröffentlicht, damit jeder Drechsler / Kunsthandwerker seine eigene Vorstellung verwirklichen konnte. Nun ist diese Bauteilreihe schon einige Zeit auf dem Markt und es wird immer wieder nach einem Bauplan gefragt, es kann anscheinend nicht einfach ein Design umgesetzt werden.

Deshalb hier einige Hinweise:

Bild zeigt Patronenroller  mit Griffstück, Kunststoff Dichtkappe und Messing Gewindeverbinder.

Lösungsansatz für die Kappe:

Mehrstufige Bohrung in die die Dichtkappe eingeklemmt wird. Dichtkappe möglichst nicht einkleben. In der Dichtkappe ist seitlich eine kleine Bohrung die für Druckausgleich sorgt. Wenn diese Bohrung verschlossen ist, neigt die Feder/Rollerspitze zum klecksen, wenn die Kappe abgezogen wird. Auf die Dichtkappe kann ein M 4 Gewinde aufgeschraubt werden (in der Kappe ist eine Kreuzschlitzaufnahme). Wenn nur der M 4 Schraubkopf eingeklebt wird, ist der Druckausgleich gegeben und es kann auch noch die Einsatztiefe hoch oder runter „geschraubt“ werden.

In dem schwarz markierten Bereich kann ein Messinghülsenabschnitt eingeklebt werden, mit dem kann der Kappenrohling stabil und rund laufend aufgenommen werden.

Lösungsansatz für den Schreiberkörper:

Der Messing Gewindeverbinder passt vom Maß her in die Messing Hülse der Baureihe Atlas. Eine zusätzliche Messinghülse, größer als der Verbinder, bringt zusätzliche Stabilität und der Rohling kann auch damit besser aufgespannt werden.

Lösungsansatz für das Aufspannen der  Rohlinge:

Daran habe ich am längsten ausprobiert, es sollte einfach werden, garantiert immer Rund laufen und keine großen Kosten zusätzlich verursachen.

 

#

Ich fand als Lösung das Demontage Tool. Metall Stäbe in unterschiedlichen Durchmessern, die passgenau in Messinghülsen , teilweise extrem „saugend“, eingesteckt werden können. 

Die eingeklebten Hülsen(-abschnitte) lassen sich auf diesen Stäben im Backenfutter und der mitlaufenden Körnerspitze optimal einspannen, der Holzrohling muß auf der Reitstockseite nur ein wenig länger als der fertige Schreiber Körper oder Kappe sein.

Das hier ist immer noch kein Bauplan, aber versuchen, ausprobieren und ev. von vorne anfangen hilft zu einem eigenen Design.

 

Print Friendly, PDF & Email